Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

1997 übten die Friedrichshäuser Kinder unter der Leitung von Tabea Himmelmann (damals 15 Jahre alt) das Singspiel: "Die Vogelhochzeit" von Rolf Zuckowski ein. Aufgeführt wurde es beim Sommerfest der Sonntagsschule in Friedrichshausen und später nochmal bei einem Fest am Frankenberger Untermarkt. 

 

 1998 folgte "Der Regenbogenfisch". Dieses Stück wurde beim Hoffest des Basitenberghofes in Friedrichshausen sowie beim

Stadtfest "Hits für Kids" in der Frankenberger Fußgängerzone aufgeführt.

 

Ab 1999 nannten die Kinder sich "Kolonie Kids". Nun wurden keine Musicals, sondern verschiedene Lieder zu Instrumentalbegleitung vom Band gesungen.

 

2000 waren die älteren Kinder der Gruppe entwachsen und es wurde mit den Jüngeren sowie einigen neu hinzukommenden Kindern eine neue Gruppe gegründet.

Alle diese Kinder waren zwischen 5 und 6 Jahren alt.

Diese neue KOLONIE KIDS Gruppe bestand mehrere Jahre und sang auf vielen Festen und Veranstaltungen in der Gegend, sowie auf mehreren Hessentagen (2001 Dietzenbach, 2002 Idstein, 2003 Bad Arolsen)

 

Ab 2004 begannen die Kinder, die Musik selber zu machen und auf verschiedenen Instrumenten zu musizieren.

Ein besonderes Highlight war die Teilnahme am Love-Song-Contest in Marburg. 

Hier belegten die Kinder den 3. Platz und gewannen einen Gitarren-Verstärker.

 

Aber nicht alle Kinder spielten Instrumente und so gründete sich 2005 aus vier ehemaligen Kolonie Kids sowie einem neuen Schlagzeuger die Kinderband NOISY NOISE.

 

 Diese bestand zwei Jahre und hatte viele Auftritte in Frankenberg und anderen Orten, z.B. auf dem Hessentag in Weilburg und auf dem Altstadt-Kulturfest in Korbach.

 Ende 2006 löste sich die Gruppe auf.

 

Seitdem gab es keine feste Kinder-Gesangsgruppe unter Leitung von Tabea Himmelmann in Friedrichshausen, aber einige Musikprojekte, z.B. das Musical: "Arche Noah" (2010) und nochmal "Die Vogelhochzeit" (2014)

 

2017 feierte Friedrichshausen sein 125jähriges Jubiläum. Zu diesem Anlass wurde ein Projektchor gegründet, der beim Fest einen Auftritt hatte. Zwei Monate später führten die Kinder ihr Programm auch noch beim Lichterfest im Frankenberger Teichgelände auf.

 

Aus diesem Projektchor ist nun wieder eine Kolonie Kids - Gruppe entstanden und man kann gespannt sein, wie es mit ihr weitergeht.